Abstände zwischen Windkraftkonzentrationszonen

0
236
Die Darstellung zeigt die Unterschreitung der 4-km Abstände zwischen den Windparks.

Die Darstellung zeigt schematisch die neu geplante Konzentrationszone K6 zwischen Freimersheim und Mauchenheim mit 6 neuen Windkraftanlagen.

Der Abstand zwischen den Konzentrationszonen K6 Freimersheim – Mauchenheim und K5 Flomborn – Esselborn – Oberflörsheim   sowie K7 Bechenheim – Erbes-Büdesheim – Nack – Offenheim beträgt nur 2,8 bzw. 3,0km und liegt damit unter dem im Regionalplan Rheinhessen-Nahe empfohlen Mindestabstand von 4km zwischen 2 Konzentrationszonen.

Die Abstände Konzentrationszone zur Wohnbebauung liegt bei ca. 1km, der Abstand Windrad zur Wohnbebauung  wird im Genehmigungsverfahren geprüft und muss dann mindestens 1.100m bei 217m Anlagenhöhe betragen.